2. Rennen der VLN-Saison 2015

2. Rennen der VLN-Saison 2015

Generalprobe bei sehr wechselhaften Wetterbedingungen
Reifenschaden in der 8. Runde kostete viel Zeit
Das Fahrerduo Marc Marbach und Steven Fürsch erreichten trotz allen Widrigkeiten den siebten
Platz in der Klasse V4, in der 13 Teams gestartet waren.
Beim Qualifying konnte zuerst eine sehr schnelle Rundenzeit erreicht werden bevor aufgrund eines
Einschlags im Bereich Kallenhard das Qualifying nicht fortgesetzt werden konnte. Durch den
enormen Einsatz des Technikteams konnte dennoch beim Rennen gestartet werden, aufgrund der
schnellen Rundenzeit zu Beginn des Qualifying von der Pole-Position aus!
Ein Reifenschaden in der neunten Rennrunde im Streckenabschnitt Caracciola-Karussell und der
daraus resultierende Zeitverlust machten dann alle Chancen auf einen Podiumsplatz zunichte.